Vorträge, Veröffentlichungen, Studien, an denen sociodimensions / Michael Schipperges beteiligt ist oder war:


Soziokultureller Wandel? Auf der Suche nach Leitbildern zwischen Luxus und Nachhaltigkeit


Öffentlicher Vortrag von Michael Schipperges
beim Studium Generale der Universität Heidelberg (09.12.2019)


Der so genannte Erdüberlastungstag fiel im Jahr 2019
auf den 29 Juli. Eine Steigerung des Ressourcen-verbrauchs lässt sich auf einer begrenzten Erde also
nicht unbegrenzt fortsetzen. Eine Transformation zu
einer nachhaltigen Lebens- und Produktionsweise ist
notwendig. Verzicht – in welcher Form auch immer –
wird unverzichtbar. Was aber bedeutet das für Lebensqualität, Spaß und Luxus?

Der Vortrag setzt sich mit verschiedenen Antworten
auf diese Fragen auseinander. Unter anderem
werden unterschiedliche Zukunftsszenarien, die eine „ressourcenleichte“ Gesellschaft beschreiben und soziokulturelle Trends, die zu mehr Nachhaltigkeit beitragen können, diskutiert.

Sehen Sie hier den Vortrag als Video

Download des Vortrags inkl. Quellenangaben

Mehr zum Studium Generale


Narrative der Transformation zu einem treibhausgasneutralen Deutschland

Das Projekt beabsichtigt, Narrative zu entwickeln, die zu einer erfolgreichen Transformation zu einem ressourcenschonenden und treibhausgasneutralen Deutschland beitragen, indem sie sukzessive ins kollektive Selbstverständnis der deutschen Bevölkerung übergehen und dort zu veränderten Verhaltens- und Wertemustern führen. Neben den Narrativen selbst werden geeignete kommunikative Mittel (Wimmelbild, Film, Veranstaltungen) zu ihrer Verbreitung erarbeitet und evaluiert. Es wird im Auftrag des Umweltbundesamts im Zeitraum von 2019 bis 2023 durchgeführt. Projektpartner sind Z_punkt, The Foresight Company, MediaCompany, Consideo und sociodimensions.


Trendradar Ressourcenpolitik

Das Forschungsvorhaben verfolgt das Ziel, für die Inanspruchnahme natürlicher Ressourcen wichtige gesellschaftliche Trends zu identifizieren und dabei das Wechselspiel soziotechnischer, sozio-kultureller und sozioökonomischer Dimensionen zu erfassen. Durch Fokusgruppen und eine Online Community werden Einstellungen und Einschätzungen der Bürger*innen zu verschiedenen Trends empirisch erfasst.

Das Projekt wird im Auftrag des Umweltbundesamtes von 2017 bis 2020 durchgeführt. Projektpartner sind das Ecologic Institut, das Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT) und sociodimensions.


Umweltbewusstsein in Deutschland 2018

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) / Umweltbundesamt (UBA) (Hrsg.) (2019): Umweltbewusstsein in Deutschland 2018. Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage. Konzept und Projektbearbeitung: Frieder Rubik, Ria Müller, Brigitte Holzhauer und Michael Schipperges. Berlin, Dessau-Roßlau.

Download…


Neue Allianzen für Nachhaltigkeit

Kooperationsperspektiven mit Gewerkschaften und Sozialverbänden

Das Projekt „Neue Allianzen für Nachhaltigkeitspolitik“ zielt darauf ab, Synergiepotenziale
zwischen umweltpolitischen Akteuren, Gewerkschaften sowie Wohlfahrts- und Sozialverbänden auszuloten und Kooperationsstrategien sowohl konzeptionell wie auch exemplarisch in der Praxis zu entwickeln. Die Heterogenität ihrer Interessen, Weltsichten, Funktionslogiken und Leistungserwartungen soll besser verstanden werden, um von hier aus die Bedingungen für kooperative Praktiken herauszuarbeiten.
Das Projekt wird vom IÖW geleitet und in Zusammenarbeit mit dem Forschungszentrum für Umweltpolitik (FFU) der Freien Universität Berlin, kommunikation@arbeit und sociodimensions durchgeführt. Es wird vom Umweltbundesamt gefördert.

Download des ersten Berichts


Potenziale des bürgerschaftlichen Engagements

für Ökologische Gerechtigkeit und sozial-ökologische Erneuerung der Gesellschaft

In diesem Projekt geht es darum, Potenziale und Synergien für sozialökologische Veränderungsprozesse aufzuzeigen. Dabei soll die gesellschaftliche Funktion bürgerschaftlichen Engagements für eine sozialökologische Transformation der Gesellschaft näher bestimmt und ein für Umweltschutz und Nachhaltigkeit zweckmäßiger, zeitgemäßer und zukunftsfähiger Begriff bürgerschaftlichen Engagements entwickelt werden.
Das Projekt wird von ISIconsult geleitet und in Zusammenarbeit mit der Universität Siegen und sociodimensions durchgeführt. Es wird vom Umweltbundesamt gefördert.


Das D3-Modell eines nachhaltigen Deutschlands

Neumann, Kai / Grimm, Frank / Diefenbacher, Hans / Hirschnitz-Garbers, Martin / Langsdorf, Susanne / Schipperges, Michael / Weiss, Daniel (2018): Entwicklung eines quantitativen Modells „Nachhaltiges Deutschland“. Das D3-Modell. UBA-Texte 95/2018. Dessau-Roßlau.

Download…


Leitbilder einer Ressourcenleichten Gesellschaft

Schipperges, Michael / Berg, Holger / Schnurr, Maria (2018): Erfolgsbedingungen für Systemsprünge und Leitbilder einer Ressourcenleichten Gesellschaft – Band 4 des Abschlussberichts: Auswertung empirischer Studien zur umweltbezogenen Konsum- und Lebensstilforschung / Auswertung der Leitbilder mit Stakeholdern / Empirische Reflexion der Leitbilder. UBA-Texte 87/2018. Dessau-Roßlau.

Download…


Synergien zwischen Umweltschutz und sozialer Gerechtigkeit

Böhme, Christa / Franke, Thomas / Preuß, Thomas / Schwarze, Kerstin / Winkler-Kühlken, Barbara / Schipperges, Michael (2018): Möglichkeiten der verstärkten Nutzung von Synergien zwischen Um-weltschutz und sozialer Gerechtigkeit in Programmen wie der „Sozialen Stadt“. UBA-Texte 74/2018. Dessau-Roßlau.

Download…


Mentalitäten und Verhaltensmuster im Kontext der Energiewende in NRW

Schmitt, Martina / Stadler, Karin / Schipperges, Michael (2018): Mobilität in NRW – Verhaltensmuster und sozio-psychologische Faktoren. In: Schürmann, Karin / Schumann, Diana (Hrsg.): Mentalitäten und Verhaltensmuster im Kontext der Energiewende in NRW. Schriften des Forschungszentrums Jülich, Reihe Energie & Umwelt, Band 433. Jülich.

Download…


Zukunft? Jugend fragen!

Gossen, Maike / Fünning, Harriet / Holzhauer, Brigitte / Schipperges, Michael (2018):
Zukunft? Jugend fragen! Nachhaltigkeit, Politik, Engagement – eine Studie zu Einstellungen
und Alltag junger Menschen. Herausgegeben vom Bundesministerium für Umwelt,
Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Berlin.

Download…


Die Ressourcenintensität der Zeit und ihre Bedeutung für nachhaltige Lebensstile

Buhl, Johannes / Schipperges, Michael / Liedtke, Christa (2017): Die Ressourcenintensität
der Zeit und ihre Bedeutung für nachhaltige Lebensstile. In: Kenning, Peter / Oehler,
Andreas / Reisch, Lucia A. / Grugel, Christian (Hrsg.): Verbraucherwissenschaften.
Rahmenbedingungen, Forschungsfelder und Institutionen. Springer Gabler: Wiesbaden.


Scenarios For Lifestyles In A Low-resource Society

Vortrag auf der International Interdisciplinary Conference on Consumption, 23. März 2017 in
Pécs (Ungarn).

Download Abstract

Download Vortragsfolien


Umweltbewusstsein in Deutschland 2016

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und
Umweltbundesamt (UBA) (Hrsg.) (2017): Umweltbewusstsein und Umweltverhalten in
Deutschland 2016. Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage. Autoren: Scholl,
Gerd / Gossen, Maike / Holzhauer, Brigitte / Schipperges, Michael. Berlin, Dessau-Roßlau.

Download…


Landkarten der Transformationspotentiale nachhaltiger Konsummuster

Liedtke, Christa / Speck, Melanie / Geringhoff, Lisa / Welfens, Jola / Baedeker, Carolin / Schipperges, Michael (2017): Landkarten der Transformationspotentiale nachhaltiger Konsummuster. Working Papers des Kompetenzzentrums Verbraucherforschung (KVF) NRW, Nr. 5, April 2017.


Trends im Umweltbewusstsein

Schipperges, Michael / Gossen, Maike / Holzhauer, Brigitte / Scholl, Gert (2016): Umweltbewusstsein und Umweltverhalten in Deutschland 2014. Vertiefungsstudie: Trends und Tendenzen im Umweltbewusstsein. UBA-Texte 59/2016. Dessau-Roßlau.

Mehr dazu hier…


Kenngrößen für Umweltbewusstsein – Machbarkeitsstudie

Scholl, Gert / Gossen, Maike / Holzhauer, Brigitte / Schipperges, Michael (2016): Mit welchen Kenngrößen kann Umweltbewusstsein heute erfasst werden? Eine Machbarkeitsstudie. UBA-Texte 58/2016. Dessau-Roßlau.

Mehr dazu hier…


Verbrauch natürlicher Ressourcen in unterschiedlichen sozialen Milieus

Kleinhückelkotten, Silke / Neitzke, H. Peter / Moser, Stephanie (2016): Repräsentative Erhebung von Pro-Kopf-Verbräuchen natürlicher Ressourcen in Deutschland (nach Bevölkerungsgruppen). UBA-Texte 39/2016. Dessau-Roßlau.

Mehr dazu hier…


Global nachhaltige Wohlstandsniveaus

Ahlert, Gerd / Buhl, Johannes / Greiff, Kathrin / Hoffmann, Frank / Lettenmeier, Michael / Liedtke, Christa / Meyer, Mark / Schipperges, Michael / Steger, Sören / Teubler, Jens / Walter, Helena (2015): Global nachhaltige materielle Wohlstandsniveaus. Analyse und Veranschaulichung global nachhaltiger materieller Versorgungspfade auf der Ebene von Haushalten. UBA-Texte 99/2015. Dessau-Roßlau.

Mehr dazu hier…


Umweltbewusstsein in Deutschland 2014

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und Umweltbundesamt (UBA) (Hrsg.) (2015): Umweltbewusstsein und Umweltverhalten in Deutschland 2014. Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage. Autoren: Scholl, Gerd / Gossen, Maike / Holzhauer, Brigitte / Schipperges, Michael. Berlin, Dessau-Roßlau.

Mehr dazu hier…


Soziale Innovationen für nachhaltigen Konsum – Integration des Verbrauchers

Einbeziehung von Verbraucherinnen und Verbrauchern und ihrer alltäglichen Lebenswelt in die Weiterentwicklung der Typologie sozialer Innovationen nachhaltigen Konsums. Das Projekt wird vom Institut für Sozialinnovation Consulting (ISIconsult) gemeinsam GEN Deutschland und sociodimensions als Unterauftragnehmer durchgeführt.

Auftraggeber ist das Umweltbundesamt – siehe dazu auch die Publikation „Soziale Innovationen im Aufwind“:

Mehr dazu hier…


Socio-economic & Cultural Tendencies 2020/2025

Workshop bei Renault

Im September 2014 wurde bei Renault in Guyancourt ein internationaler Zukunftsworkshop zu Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft durchgeführt. Geleitet wurde der Workshop von Dr. Christine de Panafieu, Cosight, Paris. sociodimensions war als Experte für Deutschland vertreten.


DistancE-Learning

FachForum

Am 14.11.2013 im Schokoladenmuseum Köln, Vortrag von Michael Schipperges: “Wie verändert sich unsere Gesellschaft und somit das Lernen?”

Mehr hierzu…


Deutsche Weine

Image und Zielgruppen

Eine Zusammenfassung der zentralen Ergebnisse der Studie von sociodimensions für das Deutsche Weininstitut ist in „Das deutsche Weinmagazin“, Ausgabe 17/18 vom 31. August 2013, im Fachverlag Fraund veröffentlicht worden.


Keynote

auf der 13. EADL – European Association for Distance Learning

Key Note von Michael Schipperges auf der 13. EADL – European Association for Distance Learning – Conference, am 5. Juni 2013 in Hamburg: “How Will Our Society Change And What Has This To Do With Learning?”

Download der Präsentation


Rückgabe und Nutzung

gebrauchter Handys

Die Ergebnisse des Projekts „Rückgabe und Nutzung gebrauchter Handys“ von IASS und Wuppertal Institut im Rahmen des „Zukunftsprojekts Erde“ und der „Rohstoff-Expedition“ wurden am 22.04.2013 auf einer Fachkonferenz in Potsdam vorstellt. sociodi-mensions hat im Rahmen des Projekts die Familienbefragung durchgeführt.

Die Pressemitteilung zur Konferenz


Zukunft entwerfen –

Wie Bürger in eine nachhaltige Stadtentwicklung eingebunden werden

„Zukunft entwerfen – Wie Bürger in eine nachhaltige Stadtentwicklung eingebunden wer-den“; Impulsvortrag von Michael Schipperges auf dem Kongress zum Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2012, Forum Kommunen, 06.12.2012

Download des Vortrags


Lebensstile und Soziale Milieus in der Zukunft –

Wie Konsumenten in die Entwicklung nachhaltiger Produkte eingebunden werden

Impulsvortrag von Michael Schipperges auf dem Kongress zum Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2012, Forum Wirtschaft, 07.12.2012.

Download des Vortrags

Soziale Milieus und Generationswechsel

in der Stadtgesellschaft

Impulsreferat von Michael Schipperges auf dem Kongress zum 20-jährigen Bestehen des Wuppertal Instituts am 30.09.2011

Download des Vortrags


Soziale Milieus und Konsumentenverhalten in China –

Mit dem Fahrrad oder dem Transrapid in die Moderne?

Vortrag von Michael Schipperges auf dem Asientag zum zehnjährigen Bestehen von SinaLingua in Heidelberg am 18.06.2010

Download des Vortrags

Fachtagung am 22.03.2010

in Heidelberg

Isabel de Magalhães, Michael Schipperges und Ana Bauer (Paris) stellten aktuelle Ergebnisse zu Einstellungsveränderungen in Deutschland und Frankreich sowie ein aktualisiertes Modell Sozialer Milieus für 2010 vor.


Hier finden Sie die Vorträge:

“Weniger wird's eh' – wie mach' ich mehr draus?”

„Socio-Milieus 2010“

Die Pressemeldung finden Sie hier


PDF reader

Downloadmöglichkeit für Adobe Acrobat


Für manches Infomaterial auf unseren Internetseiten benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.
Hier können Sie Adobe Reader herunterladen


Ihre Anfrage

Sie möchten mit uns zusammenarbeiten?


+49 (0) 62 21 / 6 51 08 61

per E-Mail